Inhalt
RAW HEAR

Europaweite WOW-Erlebnisse beim Einkaufen

17. Februar 2023, Maxfive

Wenn wir bei MAXFIVE von „connecting people – connecting skills“ sprechen, dann meinen wir das über Ländergrenzen hinaus. Wir agieren in neun Ländern europaweit, was sich auch im Team zeigt.

Thema:

einkaufserlebnis
Hören
mastersofwow
maxfive
Radio
Teamspirit

Mehr als 100 Mitarbeiter:innen unterschiedlicher Nationalitäten und acht verschiedene Sprachen kommen bei MAXFIVE zusammen. Aus dieser Diversität schöpfen wir als Unternehmen Kreativität, Know-how und Expertise. Internationalität ist Teil unserer DNA, denn nur mit offenem Geist sind innovative Ideen möglich.

Zuzana ist Radiomoderatorin bei MAXFIVE. Mit ihrer herzlichen und sympathischen Art unterhält sie die Einkäufer:innen und Mitarbeiter:innen in den Penny Stores in der ganzen Tschechischen Republik. Im Interview erzählt sie, wie sie zu MAXFIVE gekommen ist und was die Arbeit hier so besonders macht.

Zuzana, wann hast du bei MAXFIVE angefangen und wie hast du von MAXFIVE erfahren?

Eigentlich durch puren Zufall! Ich habe das Job-Posting in einer meiner Lieblings-Marketing-Gruppen für Frauen auf Facebook gesehen und fühlte mich sofort angesprochen. Ich dachte, das klingt nach etwas, was ich gerne tun würde. Also habe ich es probiert und ja, der Rest ist Geschichte. Angefangen habe ich bei MAXFIVE im Juni 2021.

 

Warum hast du dich bei MAXFIVE beworben?

Ich hatte bereits meinen eigenen Podcast und wollte mich verändern. Als ich die Stellenbeschreibung sah, war es eine logische Entscheidung, mich zu bewerben. Es war definitiv die richtige Entscheidung, und ich bin sehr froh, dass ich den Schritt gemacht habe!

Wie sind deine ersten Wochen in Österreich verlaufen?

Es war recht verrückt wegen COVID und den ganzen Schwierigkeiten zu dieser Zeit auszureisen und nach Österreich zu kommen. Aber alles fühlte sich so richtig dabei an, hier zu sein. Ich bekam von Anfang an eine Menge Hilfe und Unterstützung von meinen Kolleg:innen Tomas Vyšohlíd, Jana Bujňačková und Christian Döring. Tomas hat mir sogar dabei geholfen, meine erste Wohnung hier zu finden. Schon sehr bald habe ich gespürt, dass ich Teil des Teams geworden bin. Außerdem sind meine Kolleg:innen aus Italien von der ersten Minute an zu meiner zweiten Familie geworden. Das war für jemanden wie mich, die plötzlich in einer völlig neuen Umgebung gelandet ist, schon ein sehr gutes Gefühl. Ich habe mich in diesen Job richtig verliebt und genieße seit Tag 1 jede Minute davon.

Kannst du dich an deine ersten Worte on air erinnern?

An den genauen Wortlaut erinnere ich mich nicht, aber ich weiß noch, dass ich das aktuelle Wetter und die Uhrzeit angesagt habe. Besonders erinnern kann ich mich noch an das überwältigende Gefühl, on air zu sein…. Ich empfinde das auch heute auch noch so, wenn ich on air bin…Und die Leute beim PENNY entertaine. Sei es mit aktuellen News, Gossip oder Wissenswertem rund um das Sortiment und verschiedene Aktionen.

Tagtäglich sind die unterschiedlichen Radioteams in ihrer Muttersprache on air! Wie fühlt es sich an, in einem Team zu arbeiten, in dem acht verschiedene Sprachen gesprochen werden? 

Es ist ziemlich großartig! Vor allem, wenn eine der gesprochenen Sprachen meine Muttersprache ist. Ich persönlich schätze und liebe ja dieses internationale Feeling bei MAXFIVE. Für mich fühlt sich das normal, fast vertraut an. Es macht für mich keinen Unterschied, dass die meisten aus dem Team von verschiedenen Teilen Europas kommen, ich denke nicht einmal darüber nach. Wir sind eher wie eine große Familie. Meistens bemerke oder realisiere ich nicht einmal, dass wir überhaupt verschiedene Sprachen sprechen.

Was macht MAXFIVE einzigartig und besonders für dich?

Für mich persönlich ist es das Gefühl, dass meine Arbeit geschätzt wird. Das motiviert mich darin, jeden Tag noch besser in dem zu werden, was ich mache. Außerdem macht es mich glücklich, ein Teil in diesem großen, fantastischen Team und diesem großartigen Unternehmen zu sein. Ich leben also ganz nach unserem MAXFIVE Motto „Wir schaffen Freude und unvergessliche Einkaufserlebnisse. Jeden Tag aufs Neue.“ Ich denke, das trifft ganz gut, was ich mache und wie ich mich dabei fühle!

Hast du irgendwelche Tipps für dein 14-jähriges Ich?

Ich denke, ich würde mich darin bestärken, dass am Ende des Tages alles in Ordnung sein wird und ich mir um meine Zukunft keine Sorgen machen muss, weil ich mich zu einer starken Frau entwickeln werde. Ich würde mir raten, mehr im Hier und Jetzt zu leben, weil es nichts Wichtigeres gibt, als den Moment zu genießen. Und ich würde mir selbstverständlich ans Herz legen, so viele verrückte Dinge zu machen, wie ich nur kann und jeden Tag bis zum Maximum zu genießen (was ich damals auch genau so getan habe :))!

Was möchtest du uns sonst noch mitteilen?

Dass ich unglaublich glücklich bin, ein Teil des großen MAXFIVE-Teams zu sein. Und ich nutze auch gleich die Gelegenheit dafür, all meinen Kolleg:innen zu danken, die allesamt supernett zueinander sind und jeden Tag zu einem super Erlebnis machen, obwohl wir eigentlich bei der Arbeit sind. Mir ist klar, dass das nicht selbstverständlich ist, umso mehr schätze ich es, dass ich das so erleben darf.

Ähnliche Artikel

Führungskraft & Vollzeitpapa

Wir setzen auf MAXimale Flexibilität und leben eine familienfreundliche Unternehmenskultur

Maxfive

RAW HEAR

To know or not to know

Warum man Wissen nicht nur haben, sondern auch weitergeben muss

Maxfive

RAW HEAR
Kopfhöhrer hängen an einer Wand

Klingelnde Kassen

Mit der richtigen Musik zu mehr Verkäufen.

Maxfive

RAW HEAR

Song: Everyday Hero

MAXFIVE sagt nicht nur DANKE - das Radioteam komponiert, singt und produziert es!

Maxfive

RAW HEAR