Inhalt

Das neue MAXFIVE Employer Branding

13. Oktober 2022, Maxfive

Wie MAXFIVE zukünftige Masters of WOW zu sich holen will

Thema:

Arbeitnehmersuche
Employer Branding
Masters of WOW
MAXFIVE Spirit
viele Chancen

Quer durch alle Branchen wird in jüngster Zeit deutlich spürbar: Der Arbeitsmarkt ändert sich, weil sich insbesondere die Ansprüche der Arbeitnehmer:innen geändert haben. Und das ist auch gut so. Diese neue Entwicklung bietet viele Chancen, die Zukunft des Miteinanders besser und auch ein wenig agiler zu gestalten. Bei MAXFIVE wurde das neue Employer Branding mit besonderes viel passion entwickelt, um diejenigen an Bord zu holen, die sich mit diesem Spirit identifizieren können – wie MAXFIVE Geschäftsführer Richard (Rico) Heinschink im Gespräch verrät.

Vor welchen Herausforderungen stehen wir am Arbeitsmarkt?

Da kommen mehrere Faktoren zusammen. Neben dem bekannten Fachkräftemangel hat sich vor allem auf der Arbeitnehmer:innen-Seite einiges geändert. Menschen möchten sich mit ihrer Aufgabe identifizieren, weil sie Lebenszeit in ihre Arbeit investieren. Auch wenn der Fokus oft unterschiedlich ist, sind immer weniger bereit, zu viele Kompromisse einzugehen. Ein Beispiel: Wenn es keine Aussicht auf Weiterentwicklung gibt und damit im Grunde auch keine Verdienstmöglichkeiten nach oben, wird die Arbeitsstelle auf lange Sicht für diese Person keinen Sinn machen. Das gilt auch für Menschen, die Wert auf eine gesunde Work-Life-Balance legen – da kommen Konzepte wie eine Viertagewoche ins Spiel.

Aber auch die Arbeitgeber:innen haben in den letzten Jahren dazugelernt.

Festgefahrene Strukturen werden hinterfragt – das Homeoffice ist da ein gutes Beispiel. Früher tabu, ist das heute ein Konzept für die Zukunft nahezu aller Unternehmen. Die Pandemie hat uns nämlich gezeigt, dass diese Form des Arbeitens für viele eine Erleichterung im Alltag darstellt. Darüber hinaus wird unsere Gesellschaft immer offener und internationaler.

Es kommen also unterschiedliche Wertvorstellungen, Kulturen und Lebensformen zusammen, was für Unternehmen zur Herausforderung werden kann. Da haben wir bei MAXFIVE schon einiges voraus, weil wir ein internationales Team und Publikum haben! Für uns ist es wichtig, dass wir Leute zu uns holen, die zu unserer DNA passen. Und weil wir eben genau diese ansprechen wollen, kommt unser Employer Branding ins Spiel. Das gibt Bewerber:innen die Chance, sich mit der Philosophie von MAXFIVE auseinanderzusetzen, zu erfahren, wie es bei uns aussieht, welcher Ton herrscht und wen genau wir suchen. Wer bei MAXFIVE ein zukünftiger Master of WOW werden will, muss sich ja auch mit dem Unternehmen identifizieren können. Denn nur so können sie ihre Kreativität produktiv einsetzen.

Welche Ziele verfolgt MAXFIVE mit dem neuen Employer Branding?

Konkret geht es darum, MAXFIVE als Arbeitsgeber-Marke auszubauen und zu stärken. Dieser Prozess ist für uns als Unternehmen sehr wichtig, weil wir in diesem Rahmen unsere Werte hinterfragen und  gegebenenfalls adaptieren können. Eine Art von Selbstreflexion, die uns dabei hilft, unsere Identität nach außen zu veranschaulichen. Außerdem haben wir unser Nutzenversprechen definiert, damit wir unsere Positionierung am Arbeitsmarkt gezielt ausrichten können.

Wie wurden diese Ziele erreicht?

Das ist in einem sehr schlanken, kompakten Prozess erarbeitet worden. Für Input braucht es aber auch einen Blick von außen, da hat uns die Agentur BRAINDS auf diesem Weg unterstützt. Wir haben unter anderem einen Mitarbeiter:innen-Analyse-Workshop und Strategie-Workshop für Führungskräfte abgehalten. Die Teilnehmer:innen wurden dabei so gewählt, dass jeder Bereich gut vertreten ist, um eine gemeinsame Strategie erarbeiten und unsere Perspektiven definieren zu können.

Welche Strategie wurde für MAXFIVE definiert?

Das wichtigste ist und war die Definition unserer Kernpunkte, die für Menschen, die MAXFIVE noch nicht kennen, sofort ein Bild und Gefühl von uns vermitteln. Zum Beispiel zur Frage: „Was ist der Sinn und Zweck von MAXFIVE?“ Unsere Antwort: „Wir schaffen Freude und unvergessliche Einkaufserlebnisse. Jeden Tag aufs Neue.“ „Was ist das Nutzenversprechen an unsere künftigen Kolleg:innen?“ Unsere Antwort: „Wecke mit deiner Kreativität und Freude die FIVE Sinne von 10 Millionen Menschen! Wir sind der Arbeitgeber für alle, die in einem internationalen Medienunternehmen Einkaufen zum WOW-Erlebnis machen“.

Zusammengefasst wird unser Spirit mit dem Claim: Wir sind Masters of WOW! Unser neues Employer Branding ist so konzipiert, dass zukünftige Masters of WOW sich gleich angesprochen fühlen und eine Beziehung zu uns aufbauen wollen – dass uns das gelingt, davon bin ich überzeugt.

Was möchten wir künftigen und bestehenden Mitarbeitern:innen bieten?

Wir können sehen, dass unsere Mitarbeiter:innen jeden Tag gern und motiviert zur Arbeit kommen. Das ist schon eine sehr gute Leistung, die wir natürlich unbedingt beibehalten möchten. Wir verstehen, dass eine gute und gesunde Work-Life-Balance jedes einzelnen Teammitglieds letztendlich auch dem Unternehmen zugutekommt. Denn nur so sind innovative Ideen überhaupt möglich. Kreativität braucht Freiheit, und diese wollen wir so MAXimal wie möglich bieten. Der Wohlfühlfaktor ist bei MAXFIVE tatsächlich sehr hoch, trotzdem bieten wir zusätzlich den Raum für Weiterentwicklung und Aufstieg. Das ist für engagierte, ehrgeizige und motivierte Mitarbeiter:innen natürlich sehr wichtig.

Warum sollten Menschen bei MAXFIVE arbeiten?

As simple as that: Weil es Spaß macht! Unser Aufgabengebiet ist wahnsinnig spannend und interessant, wir sind immer offen für komplett neue Ideen und gerne auch mal crazy Inputs. Obwohl wir ein relativ großes Team haben, herrscht bei uns die lockere Atmosphäre eines Start-ups. Das heißt: Wir kommunizieren auf Augenhöhe, haben flexible Arbeitszeiten, selbstverständlich auch die Möglichkeit von zuhause zu arbeiten und wir sind ein Team mit sehr starkem Zusammenhalt.

Unsere Projekte haben letztendlich ja auch einen Impact – unsere Radioprogramme werden von Tausenden von Menschen angehört. Und jede einzelne Person des Teams hat dazu ihren oder seinen Beitrag geleistet. Wir glauben an Talente und Kompetenzen: Es ist also nicht wichtig, welchen Titel man hat, sondern welches Potenzial man mitbringt. Quasi welche Portion WOW man einbringen kann und will. Außerdem ist bei MAXFIVE niemand allein. Es gibt immer Personen mit Know-how oder Expertise, die unterstützen und weiterhelfen. Wir glauben nämlich auch an das Potenzial von Fehlern, deshalb sind diese ausdrücklich erlaubt. Erfahrung ist die beste Schule für unsere zukünftigen Masters of WOW!

Ähnliche Artikel
Biene auf Blüte

Das gibt’s geschenkt

Mit gratis Kostproben gewinnt man Kunden.

Maxfive

RAW TASTE

Meet the Food

Die neue Nähe zwischen Handwerk, Produkt und Konsument

Maxfive

RAW TASTE

Hybrid-Events

Corona-Hype oder Alltime-Favourit?

Maxfive

RAW TOUCH

Showcooking für höchsten Genuss

Was ein Sack Kartoffeln mit Karma zu tun hat.

Maxfive

RAW TASTE